Angebote für Frauen „Langener Ladies Night“ am 3. März in Niederlangen

Von Andrea Schmees

Die Gruppe „Engagierte Frauen“ lädt zur „Langener Ladies Night“ am 3. März ein. Foto: Andrea SchmeesDie Gruppe „Engagierte Frauen“ lädt zur „Langener Ladies Night“ am 3. März ein. Foto: Andrea Schmees

asc Ober-/Niederlangen. Die Gruppe „Engagierte Frauen“ lädt zum Besuch der „Langener Ladies Night“ am Samstag, 3. März, von 16 bis 22 Uhr in die Grundschule Ober-/Niederlangen an der Schulstraße ein.

Der Eintritt zu der Veranstaltung beträgt 5 Euro und beinhaltet einen Willkommens-Cocktail, eine Modenschau und Live-Musik. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zudem werden für die Frauen unterschiedliche Arbeitsgruppen angeboten. Es gibt einen Kreativ-Markt, Beauty- und Styling-Tipps, einen Kleiderflohmarkt und ein Fotoshooting. Für Stimmung sorgt „Nicole“ mit Lounge- und Jazz-Musik.

Frauen organisieren Angebote für Frauen

Es konnte in diesem Jahr wieder ein buntes und vielfältiges Programm für die Frauen zusammengestellt werden, berichtet Geesje Tiemens von den Engagierten Frauen. Es hätten sich viele Frauen gefunden, die ein Angebot für Frauen machen wollten. Es gebe beispielsweise den Kurs „Malen auf Holz“, einen Yoga-Schnupperkurs und es würden Tipps und Tricks verraten, wie das Leben mit Edelsteinen und Duftölen einfacher wird. Darüber hinaus gibt es unter anderem den Workshop „Ton modellieren mit Frühlingsgefühl“ und ein Fotoshooting mit passendem Make-up. Für die Teilnahme an den Arbeitsgruppen entstehen weitere Kosten und die Angebote wiederholen sich mehrfach an diesem Abend.

Zwei Modenschauen

Marlen Jänen berichtet, dass die Models bei der Modenschau die neusten Trends aus „Herrmühlens LieblingsStücke“ präsentieren. Die Modenschau findet um 18 und um 21 Uhr statt. Beim Kreativ-Markt gibt es ein Angebot mit Geschenkideen sowie Dekoratives für Zuhause. Der Kleiderflohmarkt umfasst Vintage-, Designerware und Selbstgemachtes.

Die Veranstaltung wird von der Gruppe „Engagierte Frauen“ organisiert und vorbereitet. „Es ist schön zu sehen, wie viele engagierte Damen sich an diesem Abend mit einem Angebot einbringen. Jeder bringt seine Fähigkeiten ein“, so Marlen Jänen.