Mitarbeiter in Lathener Firma Werlter macht dritten Platz bei Trockenbau-Meisterschaft

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lathen. Zum zweiten Mal in Folge hat ein Mitarbeiter der Firma B. Schlichter aus Lathen den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Trockenbaumonteure belegt. Der Werlter Dennis Grote hat sich als bester seines Jahrgangs aus dem Bezirk der Industrie-und Handelskammer Osnabrück, Emsland, Grafschaft Bentheim für die Teilnahme qualifiziert.

Wie bereits sein Kollege Fabian Koop, der vor einem Jahr als erster Emsländer am Wettbewerb teilgenommen hatte, ging Grote in dem bundesweiten Teilnehmerfeld als Drittplatzierter aus der Trockenbau Meisterschaft hervor. Darüber informierte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen: Lathener Dritter bei Trockenbau-Meisterschaft

Die Deutsche Meisterschaft fand zum sechsten Mal im nordrhein-westfälischen Hamm statt und zeigte, welche Fähigkeiten ein Trockenbaumonteur nach Abschluss seiner Ausbildung beherrschen sollte: Innerhalb von sechs Stunden mussten die Teilnehmer mittels exakter Abmessung, eines sauberen Zuschnitts und fehlerfreiem Zusammenbau ein ypsilonförmiges Designerstück mit frei schwingendem Deckensegel herstellen. „Trockenbaukonstruktion aus Gipsplatten und Metall sind bei Schlichter unser tägliches Geschäft. Diese Aufgabe mit einer besonderen Geometrie einmal sportlich zu nehmen und im Wettbewerb zu meistern, hat mir richtig gut gefallen und viel Spass gemacht,“ sagt der 23-Jährige in der Mitteilung.

Grote wurde nach der Ausbildung übernommen

Grote ist seit 2015 bei dem Unternehmen beschäftigt. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung wurde er übernommen und hat nun die Aussicht, in den kommenden Jahren seinen staatlich geprüften Bautechniker, Fachrichtung Ausbau, zu machen. Ausbilder Stefan Lünswilken und die Geschäftsleitung von Schlichter freuen sich über den erneuten Erfolg ihrer Nachwuchskraft. Das traditionelle Familien-Unternehmen bildet seit viereinhalb Jahren Tockenbaumonteure aus und wurde vor Kurzem für die insgesamt gute Qualität ihrer Ausbildung als „IHK Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. „Dass unsere jungen Mitarbeiter sich in einem deutschlandweiten Wettbewerb so gut behaupten können, zeigt uns einmal mehr, dass unsere Bemühungen für eine gute Ausbildung Früchte tragen“, betonte Geschäftsführer Karl Schlichter.

B. Schlichter wurde 1886 in Lathen gegründet und wird mittlerweile in der vierten Generation als Familien-Unternehmen geführt. Die Bandbreite der Firma mit mehr als 240 Mitarbeitern, davon zwölf Auszubildende, reicht vom regionalen Baustoffhandel, Holzfachhandel und Baufachmarkt bis zum bundesweit aktiven Ausführungsunternehmen mit den Bereichen Trockenbau, Türenobjektgeschäft sowie Dach und Fassade.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN