Johnson & Johnson war Favorit Überschaubare Resonanz bei der Impfaktion in Hilter-Wellendorf

Von Frank Wiebrock | 30.11.2021, 10:47 Uhr

Wie kommt man an die Menschen, denen der Weg zum Impfzentrum zu weit ist? Indem man ihnen entgegen kommt. Am Mittwoch machte das Impfteam des Deutsche Rote Kreuzes (DRK) in Hilter-Wellendorf Station. Die Resonanz blieb überschaubar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden