Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Mordkommission ermittelt Erkenntnisse zum mutmaßlichen Erbschleicher: Täter stammt nicht aus Hilter

Von Arlena Janning | 19.04.2022, 14:41 Uhr

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass im März ein 43 Jahre alter Mann einen 69-Jährigen aus Iserlohn zu einem Suizidversuch gedrängt haben soll. Zuvor habe er das Opfer in Hilter zwei Tage lang misshandelt, hieß es von Polizei und Staatsanwaltschaft. Doch der Täter stammt ursprünglich nicht aus der Gemeinde im Osnabrücker Südkreis.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden