Ein Artikel der Redaktion

Mellerin nur leicht verletzt Hilter. Auto fährt gegen Baum

Von Hauke Petersen | 27.06.2013, 05:30 Uhr

Eine 31-jährige Autofahrerin aus Melle-Wellingholzhausen hat sich in der Nacht zum Donnerstag bei einem Unfall in Hilter verletzt. Sie fuhr mit ihrem Kleintransporter gegen einen Baum. Das bestätigt die Polizei auf Nachfrage.

Die Fahrerin des Renault-Kleintransporters war am Mittwoch gegen 23.30 Uhr auf der Vessendorfer Straße im Hilteraner Ortsteil Borgloh unterwegs in Richtung Melle-Wellingholzhausen. In einer Rechtskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum am Straßenrand. Das Fahrzeug wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kippte auf die Fahrerseite.

Die 31-Jährige war nicht eingeklemmt. Sie konnte leicht verletzt aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Baum hat die Front des Renaults und das Fahrwerk schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 7300 Euro.

Die Feuerwehr Borgloh war mit drei Fahrzeugen vor Ort und kümmerte sich um ausgelaufenes Öl.