Ein Artikel der Redaktion

Versandapotheke geht in Berufung Gericht verbietet Apotal in Hilter Werbung für Kurkuma-Präparat

Von Dr. Stefanie Adomeit | 31.07.2022, 08:12 Uhr

Die Versandapotheke Apotal aus Hilter darf für ein Kurkuma-Präparat nicht mehr in der Rubrik „Immunsystem“ werben, urteilte das Landgericht Osnabrück und drohte für die Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro an. Apotal will das nicht akzeptieren und ging in Berufung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden