Ein Artikel der Redaktion

380-kV-Leitungen durch Borgloh Erdkabel statt Freileitung: Bis Anfang September läuft Einspruchsfrist gegen Amprion-Pläne

Von Frank Wiebrock | 23.08.2022, 13:39 Uhr

Enttäuschung hatte sich schon vor Wochen in der Region breitgemacht: Beim geplanten Bau der 380-kV-Leitungen zwischen Wellingholzhausen und Lüstringen setzt Amprion ganz überwiegend auf Freileitungen statt auf Erdverkabelung. Jetzt stellt sich die Frage, ob Amprion es sich vielleicht zu einfach gemacht hat.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat