Stelle seit 1. April besetzt Neue Jugendpflegerin in Hilter

Susanne Riese ist die neue Jugendpflegerin in Hilter. Foto: Markus DömerSusanne Riese ist die neue Jugendpflegerin in Hilter. Foto: Markus Dömer

Hilter. Hilter hat eine neue Jugendpflegerin. Bereits am 1. April hat Susanne Riese ihre Arbeit aufgenommen.

Sie folgt auf Michael Broermann, der im vergangenen September verstorben war. Die 25-Jährige hat 2008 ihr Abitur an der Angelaschule Osnabrück absolviert. Nach dem Abi hat sie ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Jugendarbeit in den katholischen Jugendbüros in Georgsmarienhütte und Melle geleistet. Riese kennt sich also in Sachen Jugend bestens aus. Dann ging es für sie an die Uni. Den Bachelorabschluss hat sie schon. Derzeit hat sie sich ein Urlaubssemester genommen, um sich auf die Arbeit der Jugendpflegerin zu konzentrieren. Nebenbei hat sie immer wieder Praktika im Bereich Jugendarbeit belegt. Berufsbegleitet will Riese dann im Wintersemester ihre Masterarbeit schreiben. Zu erreichen ist sie im Rathaus in Hilter unter: Susanne Riese, Osnabrücker Straße, Tel.: 05424-2318-30, Mobil: 0152-08697646, E-Mail: riese@hilteratw.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN