Auf der Allendorfer Straße 18-jährige Motorradfahrerin verletzt sich in Hilter

Von Stefanie Adomeit

Symbolfoto: Archiv/HehmannSymbolfoto: Archiv/Hehmann

Hilter. Unachtsamkeit war die Ursache eines Unfalls einer 18-jährigen Motorradfahrerin in Hilter.

Die junge Frau war am Samstagnachmittag auf der Allendorfer Straße in Richtung Borgloh in einer Gruppe von fünf Motorradfahrern unterwegs. Als ein vor der Gruppe fahrendes Auto mit Anhänger nach links in den Dörrelweg einbiegen wollte, fuhren zwei Motorradfahrer an dem Gespann vorbei. Der dritte bremste sein Zweirad ab. Die 18-Jährige fuhr mit ihrem Krad auf.

Sie stürzte und verletzte sich leicht.