TuS Borgloh Beachvolleyball in Borgloh: Neue Anlage für jeden zugänglich

Von Sportredaktion

Neu in Borgloh: Das Beachvolleyballfeld am Rasenplatz ist für jeden zugänglich. Auch Beachtennis, ein neuer Trendsport, ist dort möglich.Neu in Borgloh: Das Beachvolleyballfeld am Rasenplatz ist für jeden zugänglich. Auch Beachtennis, ein neuer Trendsport, ist dort möglich.
Wilfried Hinrichs

Hilter. Der TuS Borgloh hat sein Sportangebot erweitert: Beachvolleyball und Beachtennis sind ab sofort auf der neuen Anlage neben dem Rasenplatz an der Schulstraße möglich.

„Die Tür zum Platz ist tagsüber offen, jeder kann das Angebot nutzen“, sagte TuS-Vorsitzender Wilfried Hinrichs während der Generalversammlung, die auf der neuen Tribüne im Freien stattfand. Das Beachvolleyballfeld ist das Ergebnis ei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN