Schulden nicht bezahlt Warum eine Hilteranerin ihr Pferd versteckt hat

Das Reitpferd einer Frau aus Hilter spielte die Hauptrolle in einem Prozess vor dem Amtsgericht Bad Iburg.Das Reitpferd einer Frau aus Hilter spielte die Hauptrolle in einem Prozess vor dem Amtsgericht Bad Iburg.
dpa/Friso Gentsch

Hilter. Dass ein verstecktes Pferd eine Rolle vor einem Strafgericht spielt, kommt auch nicht alle Tage vor. Ein Fall aus Hilter war nun Thema im Amtsgericht Bad Iburg.

Die heute 55-jährige Angeklagte hatte Anfang Februar 2020 einen Termin bei einer Gerichtsvollzieherin, um über ihr Vermögen eine eidesstattliche Versicherung abzugeben. Zwar hatte die Frau eine solche bereits schon einmal abgegeben. Doch la

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN