Rückenwind aus dem Corona-Jahr Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle schließt mit zweistelligen Zuwachsraten ab

Der Zuwachs im Corona-Jahr 2020 gibt den Vorständen der Volksbank eG, Thomas Ruff und Andro Voß, Anlass zu einem verhalten optimistischen Blick in die Zukunft.Der Zuwachs im Corona-Jahr 2020 gibt den Vorständen der Volksbank eG, Thomas Ruff und Andro Voß, Anlass zu einem verhalten optimistischen Blick in die Zukunft.
Petra Ropers

Hilter. Zweistellige Zuwachsraten bei Einlagen und bei Krediten, eine Bilanzsumme von erstmals über 600 Millionen Euro: Auch im Corona-Jahr 2020 setzte die Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle ihr überdurchschnittliches Wachstum fort.

Für die Bankvorstände Thomas Ruff und Andro Voß ist der Zuwachs im Kundengeschäft gerade zur Corona-Zeit ein großer Vertrauensbeweis. Sie kennen die Herausforderungen, denen sich viele Branche derzeit gegenübersehen. „Viele Hilfen sind von

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN