Bürgerversammlung zum Netzausbau 380-kV-Leitung: Staatssekretär am Mittwoch in Borgloh

Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär für Wirtschaft und Energie, kommt nach Borgloh. Foto: Thomas BareißThomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär für Wirtschaft und Energie, kommt nach Borgloh. Foto: Thomas Bareiß

Hilter. Am Mittwoch, 28. August, kommt Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, in die Region. Ab 16 Uhr will er sich in Borgloh auf Einladung der Bürgerinitiative „Keine 380-kV-Freileitung am Teuto“ über den Netzausbau im Osnabrücker Land informieren.

Wie die Bürgerinitiative (BI) mitteilt, ist die Veranstaltung in der Oberschule Hilter-Borgloh als Bürgerversammlung ausgelegt, bei der betroffene Anwohner sich mit ihren Fragen zur geplanten 380-kV-Leitung direkt an den Staatssekretär wenden können. Bareiß ist parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Mitglied im CDU-Bundesvorstand.

5000 "Rote Karten" für den Wirtschaftsminister

Sein Besuch steht nach Angaben der BI im Zusammenhang mit der sogenannten Rote-Karte-Aktion: Anfang des Jahres sammelte die BI mehr als 5000 Rote Karten, die vom örtlichen Bundestagsabgeordneten André Berghegger (CDU) an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) übergeben wurden. Damit wollte die BI nach eigenen Angaben Druck auf die Politik machen, um den gesamten Leitungsabschnitt für eine Vollerdverkabelung auszuweisen.

Weiterlesen: Amprion verwirft 380-kV-Trasse durch Voxtrup

Energieexperte der Union

Bareiß sitzt seit 2005 als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Zollernalb-Sigmaringen im Bundestag. Von 2010 bis 2014 war er Koordinator für Energiepolitik der CDU/CSU-Fraktion; von 2014 bis 2018 Beauftragter für Energiepolitik. Seit März 2018 ist Bareiß Parlamentarischer Staatssekretär für Wirtschaft und Energie im CDU-geführten Bundeswirtschaftsministerium. 

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 28. August, um 16 Uhr in der Oberschule Hilter, Schulstraße 11, Hilter-Borgloh.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN