Ziel: 45.000 Euro Radwegverein in Hilter startet Crowdfunding für neuen Radweg

Die Allendorfer Vereinsvorsitzenden Günter Komesker und André Osterheider (von links) Foto: Umar Mamode AllyDie Allendorfer Vereinsvorsitzenden Günter Komesker und André Osterheider (von links) Foto: Umar Mamode Ally
UMAR MAMODE ALLY

Hilter. Der Radwegverein Allendorfer Straße in Hilter startet mit seinen Unterstützern eine Crowdfunding-Aktion. Unter dem Motto „Mit Sicherheit verbinden!“ sollen bis Ende des Jahres 45.000 Euro gesammelt werden. Damit soll ein Radweg geplant werden.

Mit Unterstützung der Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle soll die Summe zusammenkommen. Das sei das größte Crowdfunding-Projekt in der Region, schreibt der Radwegverein. Das Geld ist gedacht für die Planung des Radweges durch ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN