Stelle vakant Neuer Jugendpfleger in Hilter gesucht

Von Kathrin Pohlmann

Verena Kaumkötter hat die Gemeinde Hilter verlassen und arbeitet künftig für das Bistum. Foto: Kathrin PohlmannVerena Kaumkötter hat die Gemeinde Hilter verlassen und arbeitet künftig für das Bistum. Foto: Kathrin Pohlmann

Hilter. Hilter sucht einen neuen Jugendpfleger. Verena Kaumkötter war rund ein halbes Jahr im Amt. Die Stelle in der Gemeinde ist nach wir vor vakant.

Seit Oktober war Jugendpflegerin Verena Kaumkötter in Hilter im Amt. Nun wendet sie sich neuen Aufgaben zu und und arbeitet laut Verwaltung künftig für das Bistum. Kaumkötter hatte die Stelle vertretungsweise von Susanne Riese übernommen, die sich derzeit in Elternzeit befindet. Die Stelle war auf zwei Jahre befristet. Nun sucht die Gemeinde Hilter einen neuen Mitarbeiter für die Stelle. Bis zum 7. Mai ist eine Bewerbung möglich. Kaumkötter gehörte auch zum Ferienspaßteam der Südkreisgemeinden Dissen und Bad Rothenfelde. Während ihrer Zeit im Amt hat sie das Angebot mit organisiert. Für die Gemeinde kommt die Suche nach einer neuen Stelle für den Bereich zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn Kinder können sich schon jetzt für das Angebot anmelden und die Sommerferien beginnen bereits Ende Juni.