Ein Artikel der Redaktion

Zusammenstoß auf der B 213 Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Herzlake-Westrum

Von Manfred Fickers | 08.12.2015, 13:26 Uhr

Beim Zusammenstoß von zwei Pkw auf der Kreuzung der Kreisstraße 211 mit der Bundesstraße 213 in Herzlake-Westrum sind am Dienstag zwei Personen leicht verletzt worden. Dabei landete ein Unfallfahrzeug auf den Gleisen der Eisenbahnstrecke Meppen-Essen in Oldenburg.

Eine 65-Jährige überquerte gegen 10 Uhr mit ihrem Citroen die Bundesstraße in Richtung Holter Mühle. Dabei prallte ein Mercedes-Benz, gesteuert von einem 64-Jährigen, der in Richtung Haselünne unterwegs war, trotz Vollbremsung auf das Heck des Citroen. Der Kleinwagen wurde herumgeschleudert und landete mit der Fahrerseite auf den Gleisen der Eisenbahnstrecke Meppen-Essen in Oldenburg, die hier parallel zur Bundessstraße verläuft.

Der Rettungsdienst brachte die Frau zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete den Verkehr auf der B 213 bis zur Räumung einspurig an der Unfallstelle vorbei. Bei der Bergung der Fahrzeuge und den Aufräumarbeiten half die Feuerwehr Herzlake. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schäden am Bahnübergang der von der Emsländischen Eisenbahn betriebenen Strecke waren nur gering.