Ein Artikel der Redaktion

Geld für Wohnbau und Infrastruktur Wo die Gemeinde Dohren 2020 investieren will

Von Tim Gallandi | 28.02.2020, 17:45 Uhr

Nahezu 400.000 Euro will die Gemeinde Dohren in diesem Jahr in die Hand nehmen, einen Großteil davon für Wohnbau und Infrastruktur. Gleichzeitig steigen die Schulden erstmals seit 2016 wieder an. In der Sitzung des Gemeinderats, der den Haushalt 2020 einstimmig verabschiedete, wurden Einzelheiten in den Fokus genommen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden