Ein Artikel der Redaktion

Hauptgewinn bleibt im Dorf Großer Andrang auf Weihnachtsmarkt in Herzlake

21.12.2015, 13:10 Uhr

Gut besucht war der Weihnachtsmarkt an der St. Nikolaus-Kirche in Herzlake. Der Hauptgewinn der Weihnachtstombola, ein Warengutschein im Wert von 1000 Euro blieb im Dorf, ihn gewann Beate Traube.

Der zweite Preis, ein Warengutschein im Wert von 750 Euro gewann Claudia Dörtelmann aus Holte-Lastrup. Petra Henke aus Westrum gewann den dritten Preis, einen Warengutschein über 500 Euro. Die Auslosung der 14 Hauptpreise fand im Rahmen des 8. Herzlaker Weihnachtsmarktes auf dem alten Markt an der St. Nikolaus Kirche am vergangenen 4. Adventssonntag statt. Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 3150 Euro ausgelost.

Die Kinder Letizia und Henry unterstützen den Vorsitzenden des Herzlaker Handel- und Gewerbevereins, Ernst Elbers, bei der Auslosung der Gewinne. Ferner wurden die Gewinner der Tombola zur Herzlaker Einkaufsnacht ermittelt. Den ersten Preis, einen Warengutschein über 200 Euro gewann Verene Roll aus Herzlake.

Dichtes Gedränge herrschte auf dem alten Herzlaker Markt. In den späten Nachmittagsstunden bildeten die angestrahlte Herzlaker Kirche und die vielen Lichter der zahlreichen Verkaufsbuden und Versorgungsstände eine adventliche Atmosphäre.

Für die Kinder gab es Freifahrten auf einem Kinderkarussell. Glühwein mit Schuss, Kaffee und Kuchen, Gebäck, Waffeln, Mandeln und vielerlei andere kulinarische Leckereien wurden angeboten. Der Herzlaker Angelsportverein bot selbstgeräucherten Fisch feil.

Andere Vereine und Gewerbetreibende boten weihnachtliche Handarbeiten, Grußkarten, Fensterdekorationen, Kerzen, Lampen, selbstgemachten Schmuck, selbstgemachte Marmelade, Kräuterspezialitäten und Weine an. Kurz vor den Feiertagen bot der Herzlaker Weihnachtsmarkt Gelegenheit die letzten Geschenke zu den Festtagen zu erwerben. Der Heilige Nikolaus machte mit Knecht Ruprecht und seinen Engeln seine Aufwartung auf dem Herzlaker Weihnachtsmarkt sehr zur Freude der jüngsten Besucher.