Ein Artikel der Redaktion

Angebot des Gewerbevereins Weihnachtsmarkt auf dem alten Markt in Herzlake

Von PM. | 16.12.2015, 08:55 Uhr

Wie in den vergangenen sieben Jahren lädt der Handel- und Gewerbeverein (HGV) Herzlake wieder zum traditionellen Herzlaker Weihnachtsmarkt am 4. Adventssonntag ein. Er findet am Sonntag, 20. Dezember, von 14 Uhr bis 19 Uhr auf dem Alten Markt vor der Sankt-Nikolaus-Kirche statt.

Neben weihnachtlichen Getränken, zum Beispiel Glühwein mit Schuss oder Feuerzangenbowle, gibt es Kaffee und Kuchen, Gebäck, Mandeln, Waffeln und andere Köstlichkeiten. Der Herzlaker Angelverein bietet geräucherten Fisch an.

Auch der VfL Herzlake beteiligt sich. An Ständen können zum Beispiel weihnachtliche Servietten, Grußkarten, Fensterdekorationen, Kerzen, Lampen, selbst gemachter Schmuck und weitere Geschenkartikel erworben werden.

Auch an die Kleinsten hat der HGV gedacht: Wie im Vorjahr wird es eine Eisenbahn aufgebaut. „Wir werden auch in diesem Jahr keine Freikarten mehr verteilen, da die teilnehmenden Wirte dem Karussell-Betreiber einen Festpreis zahlen. Deshalb können Kinder von 14 bis 19 Uhr kostenlos so oft fahren, wie sie möchten“, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters. Auch der heilige Nikolaus und sein Knecht Ruprecht haben ihr Kommen angekündigt und werden, begleitet von Engeln, kleine Gaben verteilen.

Mehrere Gewinne

Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen. Während der 10. Herzlaker Einkaufsnacht am 20. November konnten Besucher in den 17 Geschäften Teilnehmerkarten abstempeln lassen. Um 15.30 Uhr werden die drei Gewinner dieser „Stempel-Sammel-Aktion“ ermittelt, sie erhalten HGV-Geschenkgutscheine in Höhe von 200, 100 und 50 Euro.

Der Höhepunkt des Tages folgt um 17.30 Uhr mit der Verlosung von Warengutscheinen im Gesamtwert von 2800 Euro sein, die im Rahmen der Weihnachtstombola von den Herzlaker Geschäften gestiftet wurden.