20.000 Euro als Umbaubeitrag Samtgemeinde Herzlake fördert künftiges Jugendkloster Ahmsen

Das Exerzitienhaus Ahmsen soll nach Plänen des Bistums Osnabrück bis Ende 2018 in ein Bildungs- und Begegnungshaus umgewandelt werden. Archivfoto: Gerd SchadeDas Exerzitienhaus Ahmsen soll nach Plänen des Bistums Osnabrück bis Ende 2018 in ein Bildungs- und Begegnungshaus umgewandelt werden. Archivfoto: Gerd Schade

Herzlake. Um zur Umwandlung des Exerzitienhauses Ahmsen in ein Bildungs- und Begegnungshaus beizutragen, hat der Herzlaker Samtgemeinderat einstimmig einen Zuschuss der Kommune in Höhe von 20.000 Euro bewilligt.

„Wir wollen etwas ins Rollen bringen“, sagte Christian Thien. Als der Leiter der Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth dem Samtgemeinderat das Vorhaben erläuterte, meinte er nicht nur die Renovierung der alten Kegelbahn in Ahmsen, auf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN