Bauarbeiten in Herzlake Mensa des Schulzentrums Hasetal wird erweitert

Von Tim Gallandi

Bauarbeiten sind zurzeit am Freizeitgebäude des Schulzentrums Hasetal in Herzlake im Gange. Der Mensatrakt wird um einen Kühl- und Vorratsraum erweitert. Foto: Tim GallandiBauarbeiten sind zurzeit am Freizeitgebäude des Schulzentrums Hasetal in Herzlake im Gange. Der Mensatrakt wird um einen Kühl- und Vorratsraum erweitert. Foto: Tim Gallandi

Herzlake. Es sind Sommerferien. Am ganzen Schulzentrum Hasetal in Herzlake herrscht in diesen Tagen Ruhe. Am ganzen Schulzentrum? Nein! Denn im hinteren Bereich sind Bauarbeiten im Gange. Die Mensa erhält eine Erweiterung.

Nachdem in den ersten Ferientagen die Fundamente gesetzt wurden, sind zurzeit die Maurer am Werk. Die Außenwände des neuen Trakts wachsen zusehends.

Die Baustelle befindet sich an dem hinter dem Schulgebäude liegenden Freizeitgebäude des Schulzentrums. Das Freizeitgebäude beherbergt die Schulmensa, in der das Mittagessen nicht nur für die Oberschule, sondern darüber hinaus für die weiteren Schulstandorte in der Samtgemeinde Herzlake zubereitet wird.

Dieser Mensabereich wird nun erweitert: Zur Vorratshaltung und zur Kühlung von Lebensmitteln wird ein Lagerraum angebaut. Dazu nutzt die Samtgemeinde als Bauherr und Schulträger die Sommerferien. „Die Fertigstellung ist zum Schulbeginn des Schuljahres 2015/2016, also im September, vorgesehen“, erklärt Marlies Maas von der Samtgemeindeverwaltung.

Die Außenmaße des Anbaus betragen 5,49 Meter mal 5,24 Meter; mithin entsteht eine Nutzfläche von rund 25 Quadratmetern. „Der Raum grenzt direkt an die Mensaküche an, sodass die Handhabung sehr praktisch ist“, so Maas. Neben dem Innenzugang aus der Mensaküche werde es ein Sektionaltor geben, wodurch die Anlieferung von Waren unproblematisch möglich sei. Die Baukosten werden sich auf rund 35000 Euro belaufen.

An der Oberschule Herzlake werden 318 Schüler beschult. Sie ist eine teilgebundene Ganztagsschule, die eine Mittagsverpflegung an vier Schultagen in der Woche vorhält. Über den Anbau hinaus wird in diesen Tagen der Brandschutz im Schulgebäude verbessert.