Aktion des Kreuzbundes Neue Bänke für Bürger und Touristen in Herzlake

Von Georg Hiemann

Stolz auf ihre Drei-Generationen-Arbeit: die Kreuzbund Arbeitsgemeinschaft Emsland-Mitte. Foto: Georg HiemannStolz auf ihre Drei-Generationen-Arbeit: die Kreuzbund Arbeitsgemeinschaft Emsland-Mitte. Foto: Georg Hiemann

Herzlake. „Wir freuen uns, dass die Kreuzbund Arbeitsgemeinschaft Emsland-Mitte unsere Gemeinde für ihr Projekt ausgesucht hat, und wir heute gemeinsam die fünf Bänke und einen Tisch offiziell in Betrieb nehmen können“, ist Herzlakes Bürgermeister Hans Bösken voll des Lobes.

Im Rahmen des Projektes „Neue Wege gehen“ hatte sich die Arbeitsgemeinschaft für den Bau von fünf Parkbänken und eines Tisches entschieden, die jetzt an verschiedenen markanten Stellen in der Gemeinde Herzlake aufgestellt worden sind. Omas, Opas, Kinder und Enkelkinder, immerhin drei Generationen, sägten, schraubten und bauten zusammen.

„Es hat uns allen viel Spaß gemacht“, so Wolfgang Gehrs, Leiter der Kreuzbund AG. Für die Kinder sei es ein ganz besonderes Erlebnis gewesen, mit Oma und Opa sowie mit den Eltern gemeinsam etwas zu bauen.

Mit über 30 Personen jeglichen Alters war die Kreuzbundgruppe nach Herzlake gefahren, wo sie nicht nur von Bürgermeister Bösken, sondern auch vom neuen Gemeindedirektor Günter Bölscher und Aloys Kötter empfangen wurden. Nachdem die erste neue aufgestellte Bank mit Tisch gegenüber dem Herzlaker Schulzentrum in „Besitz“ genommen worden war, ging es zum Empfang ins Rathaus. Hier wurden die Gäste als Dankeschön mit Kaffee und Kuchen bewirtet.