Premiere des RFV erfolgreich Herzlake: Christian Thaler ist All-Around-Champion

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Siegerinnen der Hero-Glas-Trophy 2014 mit Korinna Beutler und Bijou und Laura Joostberends auf Tadeus (v. l.).Foto: zoDie Siegerinnen der Hero-Glas-Trophy 2014 mit Korinna Beutler und Bijou und Laura Joostberends auf Tadeus (v. l.).Foto: zo

Herzlake. Die Premiere eines Westernreitturniers der „Ersten Westernreitunion Deutschland“ (EWU) unter dem Dach der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) kann der Reit- und Fahrverein (RFV) Herzlake in der Rubrik „Erfolgreich“ ablegen. „Wir hatten mit dem EWU-Turnier und dem Finale in der verbandsoffenen Hero-Glas-Trophy ein ganz tolles Westernreitwochenende in unserer Reithalle“, zog RFV-Vorsitzender Hans-Dieter Deters nach zwei Tagen ein überaus positives Fazit.

Der erste Turniertag gehörte den Wettbewerben der Leistungsklassen 4 und 5 der EWU und dem Finale um die Hero-Glas-Trophy. Die Prüfungen des Finales, dem bereits mehrere Wertungsturniere in Stavern, Dersum und Neuversen vorgeschaltet waren, konnten von den verbandsoffenen Westernreitern sowie den EWU-Mitgliedern der Leistungsklasse 5 wahrgenommen werden. Das Finale Herzlake zählte für die Trophywertung 1,5-fach. Die Trophy gewann in der Klasse „Erwachsene Einsteiger“ Korinna Beutler ( Saerbeck) auf Bijou. Die Klasse „Jugendliche Einsteiger“ sicherte sich Laura Joostberends auf Tadeus (Haren).

Der zweite Turniertag war ganz den Leistungsklassen 1 bis 3 der EWU-Wertung vorbehalten. Es mussten die Prüfungen „Western Horsemanship“, „Western Riding“, „Trail“, „Reining“, „Senior Superhorse“, „Western Pleasure“ und „Showmanship at Halter“ geritten werden. Dabei konnte in der Leistungsklasse 4B (B = Jugendliche) Merle Thora Traute (Herzlake) im Sattel von Tiquilla den Titel eines All-Around-Champions gewinnen. Auch die Leistungsklasse 3A (A=Erwachsene) war am Ende fest in emsländischer Hand. Christian Thaler (Lähden) mit Cocky San Pedro hieß hier der All-Around-Champion. In der Leistungsklasse 1A erreichte Sarah Böcking (Wuppertal) den Titel eines All-Around-Champions. In der Klasse 1B ging der Championstitel an Anna Joleen Middelberg (Lotte). Die Klasse 2A sah Sabine Syassen (Berne) als All-Around-Champion, während in der Klasse 3B Wiebke Ennen (Norden) die Nase vorn hatte. Die Klasse 4A konnte Simone Fankhauser (Lathen) gewinnen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN