Johannes Dieker wiedergewählt Mit diesen Zielen geht Dohrens Bürgermeister in die vierte Amtszeit

Samtgemeindebürgermeisterin Martina Schümers (links) und "Alterspräsident" Dietmar Glaner (rechts) gehörten zu den ersten Gratulanten nach der Wiederwahl von Johannes Dieker (CDU) zum Bürgermeister von Dohren.Samtgemeindebürgermeisterin Martina Schümers (links) und "Alterspräsident" Dietmar Glaner (rechts) gehörten zu den ersten Gratulanten nach der Wiederwahl von Johannes Dieker (CDU) zum Bürgermeister von Dohren.
Daniel Gonzalez-Tepper

Dohren. Einstimmig ist Johannes Dieker (CDU) als Bürgermeister der Gemeinde Dohren wiedergewählt worden. Der 66-Jährige hat in seiner vierten Amtszeit viel vor. Bei der konstituierenden Ratssitzung gab es weitere Entscheidungen.

Bei der Sitzung im Gasthof Bienenkorb hatte Dietmar Glaner, der bei der Kommunalwahl im September für die SPD Bürgermeister werden wollte, auf eine Gegenkandidatur verzichtet. Glaner, der als ältestes Ratsmitglied die Sitzung eröffnen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN