Landgericht verurteilt Herzlaker Fünf Jahre Haft: Im Suff die Lebensgefährtin halb tot geschlagen

Zu fünf Jahren Haft verurteilte das Landgericht Osnabrück den Herzlaker.Zu fünf Jahren Haft verurteilte das Landgericht Osnabrück den Herzlaker.
Symbolfoto: Jörn Martens

Herzlake/Osnabrück. Die 6. Große Strafkammer des Landgerichts Osnabrück hat einen 49-jährigen Mann aus Herzlake wegen gefährlicher Körperverletzung seiner Lebensgefährtin zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Körperverletzung mit Todesfolge?Die Anklage hatte auf „Körperverletzung mit Todesfolge“ gelautet, der Staatsanwalt hatte dafür eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren gefordert. Nach dem rechtsmedizinischen Gutachten ist der Tod dur

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN