Sehnsucht nach Gemeinschaft trotz Corona Kleiner Weihnachtsmarkt im Garten in Vinnen

Ihre eigene Weihnachtshütte bauten sich Wolfgang (von links), Julius, Anja, Laura, Jonas, Ida und Michel Völker in ihrem Garten auf. Nach Belieben gibt es an gemütlichen Abenden Glühwein und Gebäck.Ihre eigene Weihnachtshütte bauten sich Wolfgang (von links), Julius, Anja, Laura, Jonas, Ida und Michel Völker in ihrem Garten auf. Nach Belieben gibt es an gemütlichen Abenden Glühwein und Gebäck.
Martin Reinholz

Lähden. Die Adventszeit ist im mittleren Emsland eigentlich geprägt von zahlreichen Weihnachtsmärkten in den unterschiedlichen Orten. Die Corona-Pandemie und der harte Lockdown verhindern sie in diesem Jahr. Aber es gibt kreative Alternativen.

Über Jahrzehnte hinweg haben sich die Weihnachtsmärkte gerade in den kleineren Orten zum gesellschaftlichen Höhepunkt zum Jahresende etabliert. Nicht der Kommerz steht dabei im Vordergrund, sondern der Gemeinschaftssinn in einer Ortsgemeins

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN