Neuer Fuß- und Radweg Haltestelle an der Lähdener Kolpingstraße barrierefrei

Die neue Bushaltestelle „Staustraße“ an der Kolpingstraße in Lähden begutachteten Daniel Plaggenborg (Emsländische Eisenbahn), Nadine Vodde (Firma Lüske), Maria Schnieders (Samtgemeinde Herzlake), Alfons Brümmer (Planungsbüro), Franz Strüwing und Ludwig Pleus (v.l.). Foto: Martin ReinholzDie neue Bushaltestelle „Staustraße“ an der Kolpingstraße in Lähden begutachteten Daniel Plaggenborg (Emsländische Eisenbahn), Nadine Vodde (Firma Lüske), Maria Schnieders (Samtgemeinde Herzlake), Alfons Brümmer (Planungsbüro), Franz Strüwing und Ludwig Pleus (v.l.). Foto: Martin Reinholz

Lähden. Bislang wiesen nur zwei einfache Verkehrszeichen „Haltestelle“ auf die Bushaltestelle „Staustraße“ an der Lähdener Kolpingstraße hin. In etwa 40 Meter Entfernung Richtung Ortsmitte wurde nun eine neue barrierefreie Haltestelle errichtet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN