Langer Kampf für Strahlengeschädigte Dietmar Glaner aus Dohren erhält Bundesverdienstkreuz

Dank und Anerkennung sprach Landrat Marc-André Burgdorf (l.) dem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichneten Dohrener Dietmar Glaner aus. Foto: Tim GallandiDank und Anerkennung sprach Landrat Marc-André Burgdorf (l.) dem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichneten Dohrener Dietmar Glaner aus. Foto: Tim Gallandi

Dohren. Als rühriges Vorstandsmitglied des Motorsportclubs wie auch als streitbarer SPD-Abgeordneter im Gemeinderat hat sich Dietmar Glaner in und um Dohren einen Namen gemacht. Das Bundesverdienstkreuz erhielt der 72-Jährige nun aber aufgrund eines ganz anderen Engagements: Gewürdigt wurde sein Einsatz für Menschen, die durch Radarstrahlungen und Radioaktivität Schaden genommen haben.

„Wow, das ist toll!“: Sichtlich gerührt und fast schon ungewohnt einsilbig reagierte Dietmar Glaner im ersten Moment, nachdem ihm der emsländische Landrat Marc-André Burgdorf das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepubl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN