zuletzt aktualisiert vor

Autos stoßen frontal zusammen Schwerer Verkehrsunfall auf der B213 bei Herzlake

In Herzlake ist es auf der Bundesstraße 213 am Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. 
 Foto: Marco SchlösserIn Herzlake ist es auf der Bundesstraße 213 am Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: Marco Schlösser

Herzlake. In Herzlake ist es auf der Bundesstraße 213 am Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 62-jähriger Mann aus Quakenbrück gegen 13.15 Uhr mit seinem Opel in Richtung Löningen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Auto in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Lkw eines 64-jährigen Mannes aus Löningen und dem BMW eines 40-jährigen Lingeners zusammen. Während der Verursacher mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, blieben die beiden weiteren Beteiligten unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 26.000 Euro geschätzt.

Foto: Marco Schlösser


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN