Oldie-Reitertag mit Dressur- und Springprüfungen Herzlaker Reiter sichern sich erneut Mannschaftspokal

Die siegreiche Herzlaker Mannschaft: Volker Heit auf Ramira la Bonita (von links), Alois Abeln auf Graf Heinz, Ludger Book auf Super Ingo und Mathias Schmidt auf Cornents Lilli. Es gratulierte Gaby Willen vom Reit- und Fahrverein Herzlake. Foto: Martin ReinholzDie siegreiche Herzlaker Mannschaft: Volker Heit auf Ramira la Bonita (von links), Alois Abeln auf Graf Heinz, Ludger Book auf Super Ingo und Mathias Schmidt auf Cornents Lilli. Es gratulierte Gaby Willen vom Reit- und Fahrverein Herzlake. Foto: Martin Reinholz

Herzlake. Die Mannschaftsreiter des Reit- und Fahrverein Herzlake haben beim Herzlaker Oldie-Reitertag auch in diesem Jahr den Wanderpokal gewonnen. Insgesamt gab es je drei Dressur- und drei Springprüfungen und eine Springprüfung mit Mannschaftswertung für Reiterinnen und Reiter ab 35 Jahren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN