Idyllische Landschaften erwandern Neuer Hünenweg führt durch das Hasetal

Von Alexandra Lüders


Haselünne. Wer sich auf Schusters Rappen auf Wanderschaft begibt, kann jetzt nach dem Wittekinds- und Hermannsweg auch auf dem neuen Hünenweg Kultur- und Naturlandschaften erobern. Er führt unter anderem durch das Hasetal.

Die Route ist beidseitig mit 114 Pfeilwegweisern und 1000 Markierungszeichen wie Wegelogos und Farbmarkierungen an Bäumen ausgezeichnet. Darüber hinaus laden Schutzhütten, Sitzbänke und Rastplätze die Wanderer zum Verweilen ein. Der Weg umf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN