Selbstgemachte Bowle und Helene Fischer Theatergruppe Lähden begeistert 250 Besucher beim Winterabend

Von Martin Reinholz

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dieter Strüwing demonstrierte die Zubereitung einer Bowle auf dem Winterabend in Lähden. Foto: Martin ReinholzDieter Strüwing demonstrierte die Zubereitung einer Bowle auf dem Winterabend in Lähden. Foto: Martin Reinholz

Lähden. Die Theatergruppe Lähden hat im Rahmen eines gemütlichen Winterabends ihr Theaterstück „Klau wi doch gliecks de ganze Bank“ von Jonas Jetten aufgeführt. Neben der etwa dreistündigen Theateraufführung mit dem zehnköpfigen Darstellerteam gab es ein amüsantes Zusatzprogramm für die 250 Besucher.

Dieter Strüwing demonstrierte in komödiantischer Manier und mit gekonntem Slapstick die Zubereitung einer Bowle. Dabei ließ er sich die Anleitung über das Telefon vermitteln. Eva-Maria Stümpler begeisterte die Zuschauer als Helene Fischer mit dem Hit „Herzbeben“ und gab schließlich mit „Atemlos“ eine geforderte Zugabe.

Weitere Aufführungen des Dreiakters der Theatergruppe Lähden sind am Freitag, 1. Februar, um 19.30 Uhr, am Sonntag, 10. Februar, um 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen und am Sonntag, 17. Februar, um 19 Uhr. Karten für alle Vorstellungen gibt es jeweils eine Stunde vor Spielbeginn an der Tages- oder Abendkasse oder im Vorverkauf bei Elektro Miels, Hauptstraße 17, in Lähden, Tel. 05964/1383.

Weitere Informationen im Internet unter www.ag-platttheater.de oder per E-Mail über: Theatergruppe-Laehden@gmx.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN