Klappmuul-Komiker aus Leidenschaft Werner Momsen kommt nach Herzlake

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Werner Momsen, Klappmuul-Komiker ut Hamborg, kommt amSonntag nach Herzlake. Foto: HeimatbundWerner Momsen, Klappmuul-Komiker ut Hamborg, kommt amSonntag nach Herzlake. Foto: Heimatbund

Herzlake Werner Momsen, Klappmuul-Komiker ut Hamborg, is anners as de annern. Nu kump hei för dat Festival „PlattSatt!“ in’t Emsland. Verstanden? Der Klappmaulkomiker Werner Momsen kommt nach Herzlake und zwar zum Plattsprechen. Deshalb hat der Emsländische Heimatbund einen Teil seiner Veranstaltungsankünfigung auch auf plattdeutsch verfasst.

Werner Momsen is eene Puppe. De Huut is ut Polypropylen, de Hoor ut Polyacryl un dor ünner nix as Schuumstoff. Von Geburt an al Sondermüll, dat is keen licht Leven! He kann dat over uthollen. He is „fremdbestimmt“, un doch faken ook freer as de, de achtern in em binnen stecken deit. Denn Werner kann Saken moken un seggen, de bloß he seggen dröff. Un dorbi seggt he meist dat, wat he denkt, bevör he denken deit, wat he seggt. Un wenn he veel denken deit, denn singt he ook mol. Mit sien groden halven Verstand hett Werner Momsen bit nu noch jede Veranstaltung upmischket.

Nur wenige sind so eng mit Norddeutschland und der Niederdeutschen Sprache verknüpft wie das einprägsame Gesicht von Werner Momsen. Gespielt wird die lebensgroße Puppe von dem in Achim bei Bremen geborenen Hamburger Puppenspieler und Kabarettisten Detlef Wutschik.

Schon zu Schulzeiten hatte Wutschik jede Gelegenheit zum Theaterspielen genutzt und bereits in den 1980er-Jahren bei der Achimer Speeldäl Plattdeutsch auf der Bühne gesprochen. Seine Leidenschaft sind bereits seit mehr als 30 Jahren alle Formen des Puppenspiels, weshalb er auch schon unzählige Figuren kreiert und ihnen einen eigenen Charakter verliehen hat.

Die erfolgreichste ist der vor gut 20 Jahren entstandene Werner Momsen. Ob als Außenreporter des NDR-Fernsehens, Buchautor, Radio- und Fernsehkolumnist, Weltrekordhalter als schnellste marathonlaufende Puppe, Gastgeber in diversen Formaten wie „Ohnsorgs Frühschoppen“ oder als Live-Künstler mit aktuell sechs verschiedenen Bühnenprogrammen in nieder- und hochdeutscher Sprache auf so gut wie allen norddeutschen Bühnen: Werner Momsen war und ist stets im Auftrag der norddeutschen Kultur unterwegs und stellt sich nun auch als ehrenamtlicher UNESCO-Botschafter in den Dienst der niederdeutschen Sprache.

Am Sonntag, dem 4. November um 11 Uhr zeigt Werner Momsen seine Soloshow up Platt in der Gaststätte Moormann in Herzlake. Anmeldungen nimmt Bernd Moormann, Haselünner Straße 5, Herzlake, unter Telefon 05962/662 entgegen. Der Eintritt beträgt sieben Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN