Kompanie West gewinnt Biathlon Lähden feiert Herbstkirmes und Erntedankfest

Von Martin Reinholz

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lähden. Mit einer Meisterschaft im Biathlon, einem Gottesdienst unter der Erntekrone und einer Hitparade des Ferienlager-Teams hat die Hümmlinggemeinde Lähden ihr Kirmes- und Erntedankfest gefeiert.

In der Erntedank-Arena im Festzelt traten 48 „Biathleten“ an, um die „Lähdener Meisterschaft im Biathlon“ zu bestreiten. In drei Wettkampfrunden unter der Regie der Schießsportgruppe des Schützenvereins traten je zwölf Teilnehmer im Alter von 18 bis 68 Jahren gegeneinander an. Es gab vier Mannschaften entsprechend der Kompanien zum Schützenfest. „West“, „Ost“, „Süd“ und die Kompanie „Klatsche“.

Ein Kilometer lange Laufstrecke

In Runde eins galt es nach dem Start im Festzelt in der Schützenhalle mit dem Luftgewehr fünf fehlerfreie Treffer zu erzielen, Bei Fehlern musste je eine Strafrunde absolviert werden. Danach ging es auf eine etwa ein Kilometer lange Laufstrecke aus dem Festzelt heraus über die Kolpingstraße wieder zur Schützenhalle. Dann mussten wieder fünf Schuss abgegeben werden. Der Zieleinlauf war im Festzelt und wurde mit viel Applaus der über 500 Besucher des Abends begleitet. Durch das Programm führten Christof Geisler und Martin Pohlmann als Moderatoren. Ulrich Ostermann und Stefan Hüring wachten als Juroren über die Rechtmäßigkeit der erzielten Ergebnisse.

Zehn fehlerfreie Schüsse

Je zehn fehlerfreie Schüsse mit dem Lichtpunktgewehr im voll besetzten Festzelt hatten die Teilnehmer in der zweiten Runde zu absolvieren. Schließlich wurden Jan Luca Stümpler, Marlon Feldhaus, Leona Middendorf, (alle für Kompanie Klatsche), Jakob Freese, Torben Winkeler, Melia Strüwing (Kompanie Ost), Alexander Etmann, Merle Böker, Eilsa Bruns (Kompanie Süd), Nicolas Focke, Ine Ostermann und Jara Ostermann (West) per „Video-Schalte“ ins Festzelt übertragen. Sie hatten bereits im Vorfeld als Mitglieder der etwa 30 Mitglieder zählenden Jugendschießgruppe des Vereins ihren Beitrag zum Wettbewerb erbracht.

Siegerehrung

In der dritten Runde, dem Finale, wurde im gleichen Modus wie in Runde eins gewertet. Schließlich ging die Kompanie West als Sieger des Abends hervor. Zweiter wurde die Kompanie Süd vor der Kompanie Klatsche und der Kompanie Ost.

Schützenvereinsvorsitzender Jürgen Ostermann nahm die Siegerehrung vor und dankte allen Organisatoren für die „gelungene Veranstaltung“.

Mit hohem technischem Aufwand organisierte Stax-Entertaiment die Übertragung der Wettbewerbe – sowohl das Schießen in der Schützenhalle als auch den Wettlauf auf der Kolpingstraße – live auf eine große Videoleinwand im Festzelt.

Gottesdienst

Gemeinsam mit Pater Arun feierten die Lähdener den Erntedankgottesdienst unter der Erntekrone im Festzelt. Die musikalische Umrahmung gestaltete der Kinderchor unter der Leitung von Katrin Hellweg und Silke Hüring. Kinder veranschaulichten den Gottesdienstbesuchern mit den einzelnen Buchstaben des Wortes „Erntedank“ die Bedeutung des Festes.

Anschließend hatten die Kinder des Ferienlagers ihren großen Auftritt im Rahmen der Hitparade. Spaß bereitete auch eine vorgespielte Video-Aufzeichnung der „Gruppenleiter-Boy-Group“ aus dem Lager.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN