zuletzt aktualisiert vor

Drei Pkw beteiligt Schwerer Verkehrsunfall auf Löninger Straße in Herzlake

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Unfallstelle an der Löninger Straße in Herzlake. Foto: Marco SchlösserDie Unfallstelle an der Löninger Straße in Herzlake. Foto: Marco Schlösser

Herzlake. In der Löninger Straße an der Einmündung zur Straße Zum Klingelberg zwischen Herzlake und Löningen ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Pkw waren beteiligt, ein Rettungshubschrauber wurde gerufen.

Laut einer Pressemitteilung der Polizei ist der Unfall gegen 9.45 Uhr infolge eines Überholvorganges zustande gekommen. Eine 58-jährige Frau aus Dohren wollte mit ihrem Wagen, ein Audi Q2, den vor ihr fahrenden Volvo überholen und übersah den entgegenkommenden VW einer 53-jährigen Frau aus Löningen, erklärte die Pressestelle der Polizei. Dabei ist es zu einem Zusammenprall aller drei Autos gekommen. In der Folge ist ein Pkw gegen einen Baum geprallt, ein weiterer ist im anliegenden Graben gelandet. Ein Rettungshubschrauber wurde gerufen. 

Zwei Schwerverletzte

Mittlerweile konnte die Polizei bestätigen, dass sich beide Insassen des VW, neben der Fahrerin eine 85-jährige Beifahrerin,  schwer verletzten und per Hubschrauber und Rettungswagen in das Krankenhaus Ludmillenstift in Meppen gebracht wurden. Eine der beiden musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Unfallverursacherin aus Dohren ist leicht verletzt, der 56-jährige Fahrer des Volvos kam ohne Blessuren davon. Es kam an der Unfallstelle bis zum Mittag zu erheblichen  Verkehrsbehinderungen. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Neben der Polizei waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte, ein Rettungshubschrauber und 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herzlake vor Ort. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN