Ein Bild von Tim Gallandi
18.07.2018, 17:35 Uhr KOMMENTAR

Den Treffpunkt in Lähden-Lastrup einladender machen

Kommentar von Tim Gallandi

Entwurf für die Umgestaltung der „Alte Schulen“ in Lastrup. Quelle: Arbeitsgemeinschaft Dorfentwicklung Holte Lastrup HerßumEntwurf für die Umgestaltung der „Alte Schulen“ in Lastrup. Quelle: Arbeitsgemeinschaft Dorfentwicklung Holte Lastrup Herßum

Lähden. Von der geplanten Sanierung der Alten Schule samt ihres Umfelds wird die Lähdener Ortschaft Lastrup in verschiedener Hinsicht profitieren. Ein Kommentar.

In kleinen Orten sind Einrichtungen, die der Dorfgemeinschaft als Versammlungsort dienen, meist spärlich gesät. Lastrup stellt keine Ausnahme dar. Eine Gaststätte beispielsweise existiert dort bereits seit einiger Zeit nicht mehr.

Um so angebrachter ist es, die Alte Schule, das einzige Gebäude mit Treffpunkt-Charakter in der Lähdener Ortschaft, instand zu setzen. Mit dem Umbau soll das Haus einladender werden, denn bisher herrschte darin, unter anderem wegen unzureichender Dämmung, eine im Wortsinn kühle Atmosphäre. Dem Außenbereich will man gleichermaßen ein freundlicheres Erscheinungsbild verpassen.

Es ist zu erwarten, dass nicht nur besagte Dorfgemeinschaft davon profitieren wird. Auch Touristen, die den Südhümmling per Rad erkunden, könnten dann eher geneigt sein, hier einen Stopp einzulegen. Das wäre ebenfalls ein Plus für den kleinen Ort.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN