zuletzt aktualisiert vor

Kinder und Frau schwer verletzt Familienvater stirbt nach Unfall in Dohren

Von Manfred Fickers


Dohren. Ein Ehepaar und seine beiden Kinder sind am Montag bei einem Unfall in Dohren schwer verletzt worden. Der 42-jährige Familienvater aus Lengerich (Kreis Emsland) starb später im Krankenhaus.

Gegen 14.20 Uhr kam der VW Passat am Montag auf der Fahrt in Richtung Lengerich bei der Einmündung Grüner Weg nach links von der Fahrbahn des Kreuzdamms (Landesstraße 55) ab, kollidierte mit einem Baum am Straßenrand. Nach dem Aufprall schleuderte der Wagen über die Straße und landete auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Dach auf einem Acker.

Der 42-jährige Fahrer des Passat und Vater, wurde dabei so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus verstarb. Seine 39-jährige Ehefrau und die beiden zwei- und fünfjährigen Söhne erlitten schwere, teils lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Zusätzlich waren am Unfallort vier Rettungswagen, vier Notarztfahrzeuge sowie die Feuerwehr Herzlake mit 20 Wehrkräften im Einsatz. Die Polizei sicherte die Unfallstelle bei der Kreuzung der Landesstraße 55 mit Grüner Weg und Frengenstraße ab. Sie hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.