Musikevent am 15. September 2018 Civil Courage planen „Schnick-Schnack-Festival“ in Lähden

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Civil Courage mit (von links) Dr. Oste, Klose, Zille und Merschi planen für September 2018 das „Schnick-Schnack-Festival“ in Lähden. Foto: Heike HuntemannCivil Courage mit (von links) Dr. Oste, Klose, Zille und Merschi planen für September 2018 das „Schnick-Schnack-Festival“ in Lähden. Foto: Heike Huntemann

Lähden. Die Lähdener Punkrockband Civil Courage plant die Ausrichtung eines Musikfestivals im September 2018 in ihrem Heimatort. Am Programm wird noch gearbeitet; interessierte Bands können sich weiterhin bewerben.

Schnickschnack, das steht laut Duden für (überflüssiges) Zeug oder Beiwerk. Schnickschnack heißt außerdem der kleinwüchsige Handlanger des von Christopher Lee verkörperten Bösewichts Scaramanga im James-Bond-Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“. Schnickschnack ist aber auch der Name des Festivals, das Civil Courage am Samstag, 15. September 2018, in Lähden auf die Beine stellen wollen. Wobei Idee und Begriff aus Sicht der Band schon etwas älter sind.

Anfang der 1990er-Jahre, als sie gerade erst mit dem Musikmachen losgelegt hatten, initiierten die Civis hier und da spontane Konzerte, wie Gitarrist Klose im Gespräch mit unserer Redaktion erinnert: „Wir haben dann einfach irgendwo eine Bühne aufgebaut und gespielt. Das war eher unprofessionell, und wir wurden auch ein paar Mal von der Polizei gestoppt.“ Diese musikalischen Guerilla-Aktionen firmierten bei ihnen unter dem von Sänger Zille ins Spiel gebrachten Begriff Schnickschnack.

„Es tut Not, einer muss es ja machen“

Jetzt, im 26. Jahr seines Bestehens, will das Quartett wieder in Do-It-Yourself-Manier als Konzertveranstalter aktiv werden, diesmal allerdings „professionell und vernünftig“. Deshalb auch die Planung über Monate im Voraus. „Es tut Not, einer muss es ja machen“, lautet die augenzwinkernde Haltung der Band in Sachen „Schnick-Schnack-Festival“, das in Kooperation mit Stax Entertainment stattfinden wird.

Sieben bis acht Bands sollen nach den Vorstellungen von Klose, Zille, Merschi und Dr. Oste an jenem Tag die Bühne entern. Gitarrenorientiert soll das Ganze sein, ohne dass aber ein Genre vorgegeben wäre. „Es soll nicht nur Punkrock sein“, sagt Klose. Anfang März starteten Civil Courage auf ihrer Facebook-Seite einen ersten Aufruf. „Und der hat riesige Wellen geschlagen.“

Allzu sehr ins Detail gehen will die Lähdener Band vorerst aber noch nicht. Für den 5. Mai steht ab 15.03 Uhr ein Interview im Radiosender Ems-Vechte-Welle auf dem Programm, in dem Näheres, auch zum genauen Veranstaltungsort, verraten werden soll. Bis dahin können sich Combos, die beim „Schnick-Schnack-Festival“ mitwirken wollen, weiterhin bei Civil Courage (unter www.facebook.com/civilcourageofficial) melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN