Heidrun Müllender bereits im Amt Neue Leiterin der Volkshochschule in Herzlake

Meine Nachrichten

Um das Thema Herzlake Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die neue Leiterin der VHS Herzlake Heidrun Müllender (links) wurde begrüßt von Ludwig Pleus und Brigitte Eisenbarth. Foto: VHSDie neue Leiterin der VHS Herzlake Heidrun Müllender (links) wurde begrüßt von Ludwig Pleus und Brigitte Eisenbarth. Foto: VHS

Herzlake. Die Volkshochschule Meppen betreibt in allen Städten und Gemeinden des mittleren Emslandes Standorte, in denen die Bevölkerung wohnortnah Kurse belegen kann. In der Samtgemeinde Herzlake konnte nun eine neue Außenstellenbetreuerin gewonnen werden.

„Mit Heidrun Müllender haben wir eine gute Wahl getroffen“, freut sich Brigitte Eisenbarth, die seit fünf Jahren die Außenstelle betreut, und ergänzt: „Meine Nachfolgerin hat viele gute Ideen, die wir gerne umsetzen wollen.“ Samtgemeindebürgermeister Ludwig Pleus würdigte im Rahmen eines Festaktes den engagierten Einsatz von Brigitte Eisenbarth für die Außenstelle Herzlake. „Frau Eisenbarth hat die VHS Herzlake in die richtige Bahn gelenkt. Die Anzahl der Kurse ist stetig gewachsen“, so Pleus. Sie habe immer die Energie gehabt, auch einmal nachzuhaken. „Dieser lange Atem hat sich ausgezahlt“, lobte auch Marlies Maas von der Samtgemeinde Herzlake. Eisenbarth werde sich weiter auf die VHS-Außenstelle in Haselünne konzentrieren und führt ihre Nachfolgerin in die umfangreichen Tätigkeiten ein.

Von Köln ins Emsland

Heidrun Müllender zog mit ihrem Mann vor etwa drei Jahren von Köln ins Emsland. „Wir suchten nach einem schönen Plätzchen für unseren Ruhestand und haben uns dabei ins Emsland verliebt“, so die Rheinländerin. „Besonders haben es uns die Fahrradwege angetan.“ Müllender freut sich, die neue Aufgabe zu übernehmen, und bezeichnet sich selbst als sehr kontaktfreudig. „Ich war außerdem schon immer VHS-Fan. In den Kursen konnte ich bereits viele richtig gute Freunde finden.“

60 VHS-Kurse

Die VHS in Herzlake bietet jährlich 60 Kurse an. Die meisten Veranstaltungen finden laut einer VHS-Pressemitteilung „im schönen Ambiente des Kulturbahnhofs“ statt. Tanz- und Kochkurse haben hier Einzug erhalten. Die Bewohner der Samtgemeinde profitieren dabei von erfahrenen Lehrkräften, egal ob im Tanzkurs für Paare oder im Kochkurs für Männer. Ein Vortrag zum barrierefreien Wohnen findet im Jugendheim Lähden statt. Ein Selbstbehauptungsseminar für Grundschüler wird im April in Lähden angeboten. Ihre Kreativität können die Herzlaker im Nähkurs oder in einem Powertex-Workshop beweisen. Fest eingeplant sind ferner Englischkurse sowie verschiedene Deutschkurse zur Förderung der Integration. Vorträge zu verschiedenen medizinischen Themen, Entspannungs- und Fitnesskurse vervollständigen das Programm in Herzlake.

Heidrun Müllender freut sich auf Anfragen aus der Samtgemeinde Herzlake. Sie ist erreichbar über Telefon 05931 9373-662 oder per E-Mail unter heidrun.muellender@vhs-meppen.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN