Punkrock aus Lähden Radio Song Contest 2018: Civil Courage nimmt teil

Foto: Civil CourageFoto: Civil Courage

Lähden. Die deutschsprachige Musikszene blickt wieder neugierig in das Emsland, denn die Songbeiträge für den „Radio Grand-Prix“ 2018 stehen fest. Nicht die großen Pop-Stars stehen hier mit ihren neusten Musikproduktionen im Mittelpunkt, sondern Nachwuchskomponisten und auch Hobbybands. Unter anderem dabei ist die Punkrockband Civil Courage aus Lähden.

Neben Civil Courage aus Lähden mit „Integrierte Außenseiter“ freuen sich über eine Teilnahme am Radio Song Contest 2018 auch die Papenburger Bands Aggressive Freundlichkeit mit dem Song „Mit dir sterben“ und Mono Mono mit „Tatsächlich Mittendrin“. Aus der unmittelbaren Nachbarschaft: dabei ist Songwriter Marcel Dieks aus Ochtrup, der seinen Song „Eigentlich“ präsentiert, Udo & Eva aus Steinfurt mit „Hand in Hand (Für Kinder)“ und Fabian Wege mit Frank und seine Freunde aus Osnabrück: „Alle Zusammen“.

Civil Courage thematisiert sich selbst

Die emsländische Punkrockformation Civil Courage aus Lähden schickt „Integrierte Außenseiter“ ins Rennen. „Der Song handelt von der Band selbst und zeigt unseren Status“, erzählt Bandmitglied Klose in einem Gespräch mit Contest-Ausrichter Ingo Mertineit. „Der Track kann aber auch als eine Hymne für unsere Fans angesehen werden, die uns seit 25 Jahren die Treue halten“, ergänzt der Civil Courage-Gitarrist, der eine offizielle Bewerbung für den Radio Song Contest 2018 eingesandt hatte. „Eigentlich machen wir keine Wettbewerbe mit. Aber die Ems-Vechte-Welle ist cool und von daher sind wir dabei“. Weitere Infos zur Band: gibt es auf www.facebook.com/civilcourageofficial.

Aggressive Freundlichkeit mit Rockballade

Die Mitglieder der Band Aggressive Freundlichkeit wohnen in Papenburg und Werlte und sind mit der Rockballade „Mit dir sterben“ am Start. „Es geht um viele anstrengende Momente in einer Beziehung, um Geschichten die die Beziehung gefährdet haben“, erklärt Bandmitglied Daniel. Den Titel „Mit dir sterben“ hat die Band schon oft auf Konzerten gespielt. „Der Song kommt ganz gut bei unserem Publikum an. Wir spielen den Song immer zum Abschluss“, sagt Daniel. Beim Contest würden sich die Musiker sich auf ein ähnliches Feedback der Jury freuen. Weitere Infos zur Band: www.facebook.com/AggressiveFreundlichkeit.

Akkustik-Duo Mono Mono

Andreas Bröer aus Papenburg gehört zum Akustik-Duo Mono Mono. Mit ihrem Beitrag „Tatsächlich Mittendrin“ haben die Musiker bereits viel erlebt. Für das gleichnamige Musical hatte Bröer diesen Song komponiert. „Der Song beinhaltet, dass jemand, der gehandicapt ist, auf die Hilfe von anderen angewiesen ist. Jeder hat seine Stärken. Und auch wenn jemand weniger kann als der andere, kann man voneinander lernen. In unserem gleichnamigen Musical wirkten Menschen mit und ohne Behinderung mit“, erklärt Andreas Bröer. Mono Mono auf Facebook: www.facebook.com/MonoMonoMusik

Bands aus der Nachbarschaft

Neben regionalen Bands dürfen auch Songschreiber aus der „Nachbarschaft“ beim Radio Song Contest 2018 ihre Beiträge vorstellen. Marcel Dieks aus Ochtrup hat den Titel „Eigentlich“ komponiert und Eva & Udo aus Steinfurt präsentieren „Hand in Hand (Für Kinder)“. Als Gemeinschaftsprojekt wirkt der Osnabrücker Songschreiber Fabian Wege zusammen mit Frank und seine Freunde und dem Titel „Alle zusammen“ in der Wettbewerbskategorie Schlager mit. Insgesamt wirken 24 Beiträge mit, davon zwölf in der Kategorie deutscher. Rock, Pop, Singer-Songwriter und zwölf in der Kategorie Schlager. Eingesandt wurden mehr als 222 Songbeiträge. Eine prominente Jury bewertet bis zum 15. März 2018 die Finaltitel.

Ingo Mertineit aus Dalum veranstaltet den musikalischen Wettstreit seit 2007 in seiner Promitalkshow „StarClub Magazin“ auf der Ems-Vechte-Welle vor. Für Mertineits ehrenamtlichen Einsatz um den musikalischen Nachwuchs bedankte sich bereits der Deutsche Musikrat, der Landesmusikrat Niedersachsen sowie das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Landrat Reinhard Winter gratulierte im vergangenen Jahr zum 10-jährigen Radio Song Contest-Jubiläum.