Ein Artikel der Redaktion

Keine weiteren Suchmaßnahmen Vermisster Mann aus Herzlake noch immer nicht gefunden

Von Harry de Winter | 23.12.2019, 11:04 Uhr

Der seit dem 15. Dezember vermisste 30-jährige aus Herzlake ist noch immer nicht gefunden worden. Die Polizei hat nun vorerst die Suche eingestellt.

Es fehlten weitere Anhaltspunkte, um weiterhin nach dem Vermissten zu suchen, teilt ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Man gehe derzeit von einem Unglücksfall aus. Bei der einer groß angelegten Suche am vergangenen Mittwoch hatten Spürhunde eine vermeintliche Fährte des Mannes aufgenommen, die am Ufer der Hase endete. Danach verlor sich die Spur. Mit Polizeitauchern und der Hilfe eines Sonarbootes hat die Polizei auf der Hase nach ihm gesucht. Die Gerüchteküche brodele, so der Sprecher weiter. Aber Gehaltvolles sei dabei nicht heraus gekommen.

Zuletzt wurde der Herzlaker am Sonntagmorgen um 0.25 Uhr an einer Sportsbar gesehen, wo es zu Streitigkeiten mit anderen Personen gekommen sein soll. Ein Kapitalverbrechen schließt die Polizei nach derzeitigem Kenntnisstand aus.

Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter Telefon 05931/9490 entgegen.