Ein Artikel der Redaktion

Löninger Schäfer denkt ans Aufhören Elf Wolfsangriffe, 220 tote Schafe: "Da bleibst du nicht Mensch"

Von Tobias Böckermann | 12.02.2020, 18:27 Uhr

Am Freitag wird der Bundesrat über einen verschärften Umgang mit dem Wolf entscheiden. Es soll einfacher werden, ihn zu schießen, wenn er ernste Schäden anrichtet. Für Egbert und Mechthild Ostermann könnte das die Rettung bringen. Für ihren Betrieb, ihre Schafe und die Deiche an der Hase.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden