Ein Artikel der Redaktion

Urteil des Landgerichts Haselünner muss nach Angriff dauerhaft in geschlossene Psychiatrie

Von PM. | 17.06.2020, 18:31 Uhr

Am Landgericht Osnabrück ist am Dienstag das Urteil im Verfahren gegen einen 28-jährigen Mann aus Haselünne gefällt worden. Er war angeklagt, in der Psychiatrie eine Krankenpflegerin mit einem Kabel gewürgt zu haben.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.