Ein Artikel der Redaktion

Der Markt wird zum Spielplatz Attraktionen am Familiennachmittag in Haselünne

Von Heiner Harnack | 19.06.2016, 21:30 Uhr

Viele Spielmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene gab es beim Familiennachmittag auf dem Marktplatz in

Sport, Spiel und Spannung herrschten am Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz. Wettergott Petrus hatte ein Einsehen mit Klein und Groß und hatte seine Regen- und Gewitterwolken zurückgehalten. Dann gab es kein Halten mehr und die vielen Attraktionen wurden gestürmt.

Ob es nun das „Bullenreiten“ war, bei dem allerdings die Gegenspieler versuchten, den Reiter vom Plastiktier zu werfen oder die große Kinderrutsche, die von den unzähligen Kindern immer wieder erklettert wurde. Auch das uralte Tisch-Kicker-Spielen hat nach wie vor seine Freunde, genau wie das Kinderchorsingen, ein Torwandschießen und das legendäre Knetgummi, aus dem sich viele bunte Figuren legen ließen.

Besondere Attraktion war eine immer wieder veränderbare Wasserbaustelle, die von vielen fleißigen Händen mit dem kühlen Nass versorgt wurde, damit die unzähligen bunten Bälle in die verschiedensten Richtungen transportiert wurden. Ein vergnüglicher Nachmittag, der einmal mehr Haselünnes Innenstadt einen guten Zuspruch aus Nah und Fern bescherte und bewies, dass es für ein paar Stunden auch ohne Laptop funktioniert.