Ein Bild von Carola Alge
19.12.2017, 12:01 Uhr KOMMENTAR

Dringend an Konzept für Altbau des Gymnasiums arbeiten

Ein Kommentar von Carola Alge


Haselünner Bürger kämpfen für den Erhalt des Altbaus des Haselünner Kreisgymnasiums St. Ursula. Foto: Carola AlgeHaselünner Bürger kämpfen für den Erhalt des Altbaus des Haselünner Kreisgymnasiums St. Ursula. Foto: Carola Alge

Haselünne. Die Initiative Haselünner Bürger zum Erhalt des Altbaus des Kreisgymnasiums ist lobenswert. In vielen Städten, so einst auch in Meppen, wird leider allzu oft die Abrissbirne geschwungen und Historisches dem Boden gleichgemacht.

Es ist gut, dass die Haselünner Initiative jetzt, da politische Gespräche auf verschiedenen Ebenen anstehen, verstärkt – auch über soziale Netzwerke – Öffentlichkeitsarbeit betreibt und für ihr Anliegen eintritt.Der Altbau ist für die Hasel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN