„Glow in the Dark“-Sonderedition Puschkin-Vodka lässt Bären im Dunkeln brüllen

Von pm/hdw

Der bekannte Puschkin-Bär wird im Dunkeln auf dem Etikett brüllen sichtbar. Foto: BerentzenDer bekannte Puschkin-Bär wird im Dunkeln auf dem Etikett brüllen sichtbar. Foto: Berentzen

pm/hdw Haselünne. Zum Jahresende hat sich die Berentzengruppe ihren Puschkin-Vodka vorgenommen und bringt ihn jetzt in einer „Glow in the Dark“-Sonderedition auf den Markt, bei dem das Etikett im Dunkeln leuchtet.

Der bekannte Puschkin-Bär wird im Dunkeln auf dem Etikett brüllend sichtbar, so das Unternehmen aus Haselünne in einer Pressemitteilung. Weiter soll ein Codewort erscheinen, mit dem die Kunden an einem Gewinnspiel teilnehmen können. Dabei winken unterschiedliche Preise, unter anderem fünf Ticket-Pakete für das „Extrema Outdoor Festival 2018“ in Belgien.

Absatzstark

Der Aktionszeitraum November/Dezember ist für Puschkin sehr absatzstark. Im Jahr 2016 hatten in diesen beiden Monaten die Absatzzahlen von Puschkin Vodka sechs Prozent über dem Vorjahreszeitraum gelegen, während der Wodkaabsatz insgesamt ein Minus von zwei Prozent verzeichnete.

Foto: Berentzen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN