Acht neue Patientenzimmer Station mit viel Komfort am Krankenhaus Haselünne

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Haselünne. Wo einst geröntgt wurde, bietet das Haselünner St.-Vinzenz-Hospital jetzt auf der neu geschaffenen Komfortstation Zimmer für Privatpatienten an.

Große helle Zimmer, Sitzecken, Blumen, Bilder, teilweise Balkon, Blick auf die Hase. Auf den ersten flüchtigen Blick haben die Zimmer der neuen Komfortstation des St.-Vinzenz-Hospitals mehr mit einem Hotel-, als mit einem Krankenzimmer gemeinsam. 900000 Euro wurden investiert, um auf der ehemaligen Röntgenstation zwei Ein-Bett-Zimmer und drei Zwei-Bett-Zimmer zu schaffen.

Zuwendung finden

Hier sollen, so Verwaltungsdirektor Walter Borker , Menschen mit psychischen Problemen menschliche Zuwendung und moderne Therapien „in einem ansprechenden, sicheren und erholsamen Umfeld finden“. Die Einrichtung hebt sich deutlich vom Standard ab.

Patienten schätzen Angebot

Die Patienten wissen das Angebot zu schätzen. „Ich war schon mal in einer Privatklinik. Aber das hier ist wirklich toll“, sagt ein Mann und blickt aus den großen Fenstern auf die Gartenanlage und Hase. Ein Zimmer weiter gibt es zusätzlich einen südlich ausgerichteten Balkon, der in den Sommermonaten genutzt werden kann. „Das ist wunderschön“, sagt eine Frau, die hier untergebracht ist. „So kann man es aushalten“, schmunzelt die Patientin.

Ihr wie allen anderen auf dieser Station Versorgten, die auf einer Fläche von 500 Quadratmetern entstand, stehen Fernseher, Telefon, Patientennotruf, WLAN, Safe, Minikühlschrank, großzügige Wandschränke und Schreibtisch zur Verfügung. Jedes Zimmer hat ein geräumiges Badezimmer mit Dusche und WC.

Serviceleistungen

Darüber hinaus versucht das Haselünner Krankenhaus , den Aufenthalt der Patienten durch eine Vielzahl von Serviceleistungen so angenehm wie möglich zu machen. „Alle Wahlleistungspatienten erhalten neben ärztlichen Gesprächen auch einzeltherapeutische Gespräche durch Mitglieder des Behandlungsteams“, so Borker. Ergänzt wird das Angebot durch Gruppentherapieangebote. Zudem umfasst die Behandlung ein umfangreiches und attraktives Angebot an Fachtherapien. Hierzu können Ergo-, Musik- oder Bewegungstherapie zählen.

Kaffeebar

Neu geschaffen wurden auf der Station auch ein neuer Schwesterndienstplatz, ein Ergotherapieraum, ein Pflegearbeitsraum, ein Arztzimmer sowie ein Bereitschaftszimmer für den diensthabenden Arzt. Für die Patienten gibt es zudem einen Loungebereich mit wohnlicher Atmosphäre. Hier können sich Patienten tagsüber, auch mit Besuchern, zum Beispiel an der Kaffeebar mit verschiedenen Getränken wie Cappuccino, Espresso etc. bedienen. Weitere Getränke und Kucken werden ebenfalls angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN