35 Aussteller bis 29. November Weihnachtsmarkt 2015 in Haselünne eröffnet


Haselünne. Der Haselünner Weihnachtsmarkt in der Innenstadt ist am Donnerstagabend feierlich eröffnet worden. Bis Sonntag präsentieren rund 35 Aussteller ihre Waren, begleitet von einem weihnachtlichen Bühnenprogramm.

Die Geschäftsführerin vom Stadtmarketing Haselünne Elisabeth Vocke eröffnete den Weihnachtsmarkt gemeinsam mit Bürgermeister Werner Schräer. Für einen stimmungsvollen Einstand sorgte das Vororchester der Burgmannskapelle unter der Leitung von Wilfried Peters, das dazu auf der Bühne am Markt Adventslieder spielte.

Auch in diesem Jahr bieten sich den Besuchern des Haselünner Weihnachtsmarkts festlich dekorierte Buden und beheizte Glühweinstände. „Leckermäulern wird viel Süßes geboten“, sagte Vocke und dankte den Ausstellern, dem städtischen Bauhof und dem Nikolaus, der wieder seine Runden über den Markt drehte und Kinderaugen zum Strahlen brachte. Um 19 Uhr startete die After Work Party auf dem Weihnachtsmarkt mit Adventmusik, die DJ Manfred Peters auflegte.

Am heutigen Freitag haben die Buden von 14 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Ab 14.30 Uhr musiziert der Quetschkommodenspeeler, ab 16 Uhr treten Rheingold und der Kindergarten Lehrte auf, gefolgt von Combo-mobil unter der Leitung von Wilfried Peters und von 19 bis 22 Uhr Adventsmusik mit DJ.

Am Samstag öffnet der Markt um 10 Uhr. Anschließend spielt ab 17 Uhr die Dixiland-Combo unter der Leitung von Paul Verheyen und danach gibt es bis 22 Uhr wieder Adventsmusik mit DJ.

Bilder vom Weihnachtsmarkt in Haselünne vom Vorjahr

Am Sonntag öffnen die Buden um 13 Uhr, eine Stunde später treten „Felix und die Rasselbande“ auf. Ab 16 Uhr singt der Pop Chor aus Rhede „Melody of joy“, von 17 bis 18.30 Uhr spielt die Burgmannskapelle Alt Haselünne.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag lädt die Katholische Frauengemeinschaft Haselünne (KFD) von 14 Uhr bis 18 Uhr zur Kaffeerunde in die „Alte Abfüllung“ des Berentzen Hofs. Am Samstag können Kinder von 15 bis 18 Uhr Kutsche fahren, am Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Ein Schauspiel zum Advent namens „Uns ist ein Kind gegeben“ mit der Gitarrengruppe der Bödiker Oberschule gibt es am Samstag ab 16 Uhr und am Sonntag ab 15 Uhr.

Laut Veranstalter wird der Nikolaus den Weihnachtsmarkt jeden Tag besuchen und Karussellkarten an Kinder verteilen, die der Werbekreis Haselünne gespendet hat.


0 Kommentare