Interview mit Gregor Staub Gedächtnistrainer gibt Lerntipps in Haselünne

Der Gedächtnistrainer Gregor Staub kommt nach Haselünne. PR-Foto: Ronny BuckDer Gedächtnistrainer Gregor Staub kommt nach Haselünne. PR-Foto: Ronny Buck

Haselünne. Drei Vorträge hält der Schweizer Gedächtnisprofi Gregor Staub am Montag, 28. September, im Kreisgymnasium St. Ursula in Haselünne. Nützliche Tipps, wie man sich Lernstoff besser merken kann, vermittelt er zunächst Schülern, nachmittags Lehrern und Referendaren und abends der breiten Öffentlichkeit.

Heute hat man abrufbares Wissen im Smartphone immer parat. Warum sollte ich mir da noch die Mühe machen, alles auswendig zu lernen? Wenn man etwas im Internet liest, dann bleibt das nicht haften. Das Gehirn kann nur lernen, wenn es zuordne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Gregor Staub trainiert seit über 25 Jahren die Lernfähigkeit seiner Zuhörer. Der 61-jährige Schweizer orientiert sich dabei an der antiken griechischen Mnemo-Technik zum Wissen speichern und abrufen. Um die zu vermitteln, reist Staub als Gedächtnistrainer durch den deutschsprachigen Raum für Seminare, Vorträge und Fernsehauftritte. Zudem vertreibt er selbst entwickeltes Multimedia-Lernmaterial .

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN