Sabine Többen siegt bei den Frauen Haselünner Stadtmark-Schützen ermitteln ihre Meister

Von Corinna Maatje

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schießgruppenleiter Simon Markus überreicht den Meistern Reinhard Feldhaus, Michael Vey, Marius Mählmann und Sabine Többen gemeinsam mit Schießgruppenleiter Jonas Markus und Andreas Rolfes (von links) die Pokale. Foto: Corinna MaatjeSchießgruppenleiter Simon Markus überreicht den Meistern Reinhard Feldhaus, Michael Vey, Marius Mählmann und Sabine Többen gemeinsam mit Schießgruppenleiter Jonas Markus und Andreas Rolfes (von links) die Pokale. Foto: Corinna Maatje

Haselünne. Zur Straßen- und Vereinsmeisterschaft hatte der Haselünner Stadtmark-Schützenverein alle Straßen des Einzugsgebiets eingeladen. Rund 19 Straßen mit 150 Schützen traten an fünf Tagen gegeneinander an, um im Kleinkaliber sowie im Luftgewehr die Vereinsmeister der Damen, der Herren und in der Jugend zu küren sowie später im Gesamtergebnis den Besten im Straßenergebnis zu ermitteln.

Doch zunächst konnte jeder Schütze auch für die Vereinsmeisterschaft Übungskarten anfordern, um sich warmzuschießen, wobei beim Luftgewehr auf zehn Metern und beim Kleinkaliber auf 50 Metern Distanz auf die Zielscheibe geschossen wurde. „Da gibt es auch schon mal ein Treffer neben der Scheibe“, sagte der Vorsitzende Hubert Bormes.

So konnte sich Sabine Többen sowohl im Schießen mit dem Luftgewehr als auch beim Kleinkaliber bei den Frauen durchsetzen und wurde mit 50,6 und 47 Punkten bei jeweils fünf gewerteten Schüssen als Vereinsmeisterin der Damen gekürt. „Ich war sehr überrascht über meinen Doppelsieg und freue mich sehr darüber“, so die 24-jährige Haselünnerin. Bei den Herren konnte Reinhard Feldhaus mit 51,2 Punkten den Pokal für den Vereinsmeister im Luftgewehr erringen. Marius Mählmann wurde mit 43 Punkten Vereinmeister im Kleinkaliber. Für die Jugend holte Michel Vey den Pokal.

Bei der Straßenmeisterschaft der Stadtmark-Schützen werden alle Ergebnisse der Teilnehmer der angemeldeten Straßen in beiden Schießkategorien addiert. So konnten die Mitglieder aus dem auswärtigen Vereinsgebiet die Straßenmeisterschaft mit 468,7 Punkten für sich entscheiden. Der Reitgrasweg belegte Platz zwei, Stadtmark 1 Platz drei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN